Der Förderverein

Allgemeines

Am 03.05.1994 wurde der Förderverein Albert-Schweitzer-Schule/ Langen e.V. gegründet. Zurzeit hat er 285 Mitglieder.

Ihm kommt eine wichtige Stellung in der Schulgemeinde zu.
Er unterstützt die Schule über die Verpflichtung des Schulträgers hinaus.

Durch ehrenamtliche Mitarbeit, Selbsthilfeaktionen, Mitgliedsbeiträge und Sponsoren sowie durch die Zuschüsse des Schulträgers, der Stadt Langen und des Landes Hessen konnten Voraussetzungen für die Umsetzung großer Teile des Schulkonzepts geschaffen werden.




Ziele

Der Verein wurde mit dem Ziel gegründet, „die pädagogische Arbeit der Albert-Schweitzer-Schule über die Verpflichtungen des Schulträgers hinaus zu unterstützen". Der Verein ist der Förderverein für die ganze Schule. Dennoch - durch zweckgebundene Zuschüsse hat der Verein einen Schwerpunkt seiner Arbeit im Nachmittagsbereich.

Alle Entscheidungen werden mit dem Blick auf das pädagogische Konzept der Schule getroffen, an dem viele Vorstandsmitglieder mitgearbeitet haben.

Die Einheit von Vormittag und Nachmittag ist uns sehr wichtig.

Für diese Verzahnung sind enge Zusammenarbeit und gegenseitige Information nötig.

Um dies zu gewährleisten, nehmen die Vorstandsvorsitzende und die Leiterin der Mittagsbetreuung an den Gesamtkonferenzen teil; die Schulleiterin ist Beisitzerin im Vorstand des Fördervereins.


nach oben



Betätigungsfelder

Die Betätigungsfelder unseres Fördervereins sind vielfältig:

Organisation des Mittagstisches mit anschließender pädagogischer Betreuung bis 16:30 Uhr,



Organisation der Nachmittagskurse,

Organisation von Ferienspielen,

finanzielle Unterstützung von besonderen unterrichtlichen Vorhaben
z.B. spezielle Förderung von Kindern, „Theater gegen Gewalt“,

finanzielle Unterstützung der Unterrichtsarbeit durch Anschaffung
von Lern- und Spielmaterialien, Geräten, Sachbüchern usw.,

Unterstützung der Schulgemeinde bei Aktivitäten des Schullebens,
z.B. bei der Einschulungsfeier, beim Schulfest, bei der Projektwoche,

Finanzielle Unterstützung von pädagogischen Vorträgen für die Schulgemeinde.

Darüber hinaus hat der Förderverein die Organisation der Reinigung der Schulgebäude in eigener Verantwortung vom Schulträger übernommen.


nach oben